BORG Krems – Präsentation der Schule und der Schulzweige

Mediendesignzweig

Besuchen Sie die Zweighomepage

Was bringt der Mediendesign-Zweig, was bringt er nicht? Das Wichtigste in vier Minuten …

Für nähere Informationen besuchen Sie bitte die Zweighomepage.

Klassische Bilder des Almsees mit der dahinter liegenden Bergkulisse des Toten Gebirges animierten die begeisterten Schüler/innen zu einer kreativen oder abstrakten Umsetzung. Die Schüler/innen des Mediendesignzweigs lernten hierbei technische und gestalterische Aspekte der Naturfotografie kennen.

Im Unterrichtsfach Bildnerische Erziehung des Mediendesignzweigs wird im Bereich Film und Video mit den Schülerinnen und Schülern an Projekten gearbeitet. In diesem Musikvideo konnten die Jugendlichen ihrem Lebensgefühl Ausdruck verleihen.

Hier ein Video von Schüler/innen, das im Rahmen eines Video-Workshops 2014 entstanden ist. Einer unserer Partner dabei war culture connected.

Den Jugendlichen des Mediendesignzweigs wurden die Regeln von Kamera, Licht und Schnitt nähergebracht. Ausgehend von diesen Inputs schufen die Filmteams Storyboards und setzten ihre Ideen im Umfeld der Schule um.

Hier ein zweites Video, das bei diesem Video-Workshop gedreht wurde. Das Projekt wurde vom Kulturkontakt Austria unterstützt.

»Cut! Nochmal!« So schrien die jungen Regisseurinnen und Regisseure, wenn wieder einmal jemand in einer Szene lachen musste oder die Kamera nicht alles im Bild hatte. Mit Hilfe des Kesselhauskino-Teams produzierte die Mediendesign-Klasse 6B des BORG Krems Filme aus den Genres Horror und Thriller.

Die schauspielerischen Talente entwickeln und Figuren schaffen. Dieser Krimi zeigt, dass Schüler/innen gerne in Rollen schlüpfen und sich somit neu entdecken können. Storyboards wurden geschaffen, Filmfiguren erfunden, Schule wurde als Ort der Entfaltung erlebt.

Im Juni 2020 konzipierte und drehte eine Mediendesign-Gruppe der 7B dieses Video über die Corona-Hygienemaßnahmen (bis auf den Schnitt in nur einer Doppelstunde).

Gute Tipps für uns alle, die Medien zu nutzen, aber auf einen gesunden Ausgleich starken Wert legen. Medienbildung und Medienkompetenz sind in der Ausbildung ein Baustein der Vermittlung.

3D-Modellierung und Animation sind neben vielen weiteren Inhalten wichtige Schwerpunkte der Ausbildung im Mediendesignzweig. Mit Hilfe eines 3D-Druckers können die entwickelten Modelle auch materiell realisiert werden.