KUNST - Exkursion nach Florenz

Vom 4. bis zum 7. April absolvierte  die 7C Klasse des Borg Krems unter Begleitung der beiden Professoren Florian Nährer und Elke Prochazka eine Kunstreise nach Florenz, Hauptstadt der Toskana.

Florenz ist eine der bedeutendsten Kulturmetropolen Europas und beherbergt zahlreiche Bauwerke, Museen und Gemäldegalerien von Weltrang. Zudem war sie Heimat und Wirkungsstätte zahlreicher Künstler, Philosophen und Wissenschaftler. Die 7C Klasse  erkundete die Stadt durch Skizzieren vor Originalen, Fotografieren und kurzen selbst gehaltenen Referaten direkt vor Ort.

Es ist kaum möglich, alle Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen, doch die bedeutendsten haben wir besucht und bewundert. Santa Maria del Fiore, der prächtige Dom mit der Kuppel von Brunelleschi, überraschte die Schüler/innen wohl am meisten, denn von innen war er weit einfacher gestaltet als man es von außen erwarten hätte können. Am Programm standen außerdem die Uffizien, eines der bekanntesten Kunstmuseen der Welt, die Ponte Vecchio, der Aussichtsplatz Piazzale Michelangelo mit seiner „David“ Kopie und der Palazzo Vecchio, das heutige Rathaus. Des Weiteren beeindruckten die Kirchen Santa Croce, San Miniato al Monte und Santa Maria Novella sowohl von außen, als auch von innen. Der kunstgeschichtliche Aspekt wurde durch das  Fotografieren von Details noch vertieft.

Am letzten Tag besichtigte die Klasse den prunkvollen Palazzo Pitti mit dem dahinter gelegenen Boboli-Garten, einer der bekanntesten italienischen Gärten des 16. Jahrhunderts mit seiner bedeutenden Skulpturensammlung.

Auch wenn das Wetter in den ersten 2 Tagen nicht ganz so perfekt war, genossen sowohl die Schüler/innen als auch die Begleitlehrer/innen die wunderschöne Stadt, das italienische Flair und die gemeinsame Zeit.

Fotogalerie (25 Fotos)

BORG Krems

Heinemannstraße 12,
3500 Krems/Donau

Sekretariat: 02732 82313
(von 7:00 bis 15:00 Uhr)
Konferenzzimmer: 02732 82313 15
Fax: 02732 82313 17
direktion@borg-krems.ac.at

Webuntis
BORG Moodle
BORG E-Mail