Elternverein BORG Krems

Unsere Ziele

  • Finanzielle Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei Schulveranstaltungen - das Unterstützungsformular kann hier heruntergeladen werden bzw. ausgedruckt im BORG, 1. Stock, vor dem Kopierzimmer. Eingereichte Anträge werden schnell und unbürokratisch behandelt, die Unterstützung ist sozial gestaffelt.
  • Unterstützung der LehrerInnen bei außerordentlichen Projekten
  • Vertretung der Eltern bei allen Anliegen und Aufrechterhaltung der guten Beziehungen unter allen Beteiligten

Elternvereinsteam des BORG Krems im Schuljahr 2021/22

Obmann: Erwin Gaubitzer erwin.gaubitzer+elternverein@gmail.com
Obmann Stellvertreter: Peter Schneider
Schriftführerin:Alexandra Ambrosch
Kassier:Stefan Platter
Kassier Stellvertreterin:Angela Platter
Kassaprüferin:Nicola Reiner
Kassaprüferin:Claudia Koppel

Der Elternvereinsbeitrag

Der Elternvereinsbeitrag für ein Schuljahr beträgt pro Familie € 15,—, unabhängig von der Anzahl der Kinder. Dieser Beitrag wird am Anfang des Schuljahres dankenswerterweise von den KlassenvorständInnen eingesammelt.

Wenn Sie lieber direkt einzahlen wollen, sind hier die Kontodaten:
IBAN AT75 2022 8000 0023 6752
BIC SPKDAT21XXX

Bitte unter Verwendungszweck BORG Krems, Schüler/innenname und Klasse angeben.

BORG Krems

Heinemannstraße 12,
3500 Krems/Donau

Sekretariat: 02732 82313
(von 7:00 bis 15:00 Uhr)
Konferenzzimmer: 02732 82313 15
EMail: direktion@borg-krems.ac.at

Persönliche Termine nur nach vorheriger Vereinbarung!

Schnuppertage können ab sofort nicht mehr stattfinden (Covid-Riskostufe 3)

Schulpräsentation

Klicken zum Anzeigen

Webuntis
BORG Moodle
Covid1-19 Unterrichtbezogene Förderangebote

S-6.1a COVID-19 - Unterrichtsbezogene Förderangebote im Bereich der allgemein bildenden höheren Schulen im Schuljahr 2021/22

Allgemeine Projektbeschreibung:

Schülerinnen und Schüler der 9. Schulstufe und/oder Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen (inkl. Sonderformen) holen Lerndefizite in allgemeinbildenden und/oder fachtheoretischen Pflichtgegenständen, die im vergangenen Schuljahr durch die COVID-19-Pandemie entstanden sind, in Form eines zusätzlichen Stundenangebotes nach.

Diese Stunden können als Förderunterricht abgehalten werden. Schülerinnen und Schüler können je nach Bedarf diese Stunden besuchen. Darüber hinaus kann auch eine Gruppenteilung in einem allgemeinbildenden und/oder fachtheoretischen Pflichtgegenstand angeboten werden.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert.

BORG E-Mail
Portal Digitale Schule