Aktuelles

BORG Krems

Heinemannstraße 12,
3500 Krems/Donau

Sekretariat: 02732 82313
(von 7:00 bis 15:00 Uhr)
Konferenzzimmer: 02732 82313 15
Fax: 02732 82313 17
direktion@borg-krems.ac.at

KunstRäume 2018

Veranstaltungsreihe an historischen Orten
Musik, Literatur, Fotografie, Zeitzeugen

Mehr…

Webuntis
BORG Moodle
BORG E-Mail

Mind full? mindful!

Vieles war anders im BORG am Samstag, den 28.April 2018. Es war Wochenende, ein verlängertes noch dazu. Nicht der Zeitpunkt, an dem man erwartet Jugendliche hier anzutreffen.

 

Mehr …

Kunst- und Medientage Almtal 2018

Ein Platz zum Verlieben

Fotoworkshop

Der Almsee in Grünau (Oberösterreich) ist eine der bekanntesten Landschaften in Österreich und begeistert seine Besucher mit seiner Schönheit immer wieder aufs Neue. Nicht nur die Vielfalt der dort lebenden Tiere, sondern auch die Faszination des unvergleichbaren Panoramas bestätigen seine Individualität.

Mehr …

KunstRäume 2018 Pfarrkirche St. Veit

Kunst im Dom

Der Dom der Wachau zählt zu den größten pfarrlichen Sakralbauten in Österreich und bildet zugleich das
spirituelle Zentrum am Eingang zur Wachau.

Mehr …

BORG Krems begeistert bei CHORISSIMO in Grafenegg

Der Klassenchor der besonders musischen 6D Klasse des BORG Krems zeigte unter der Leitung ihrer Musiklehrerin Mag. Agnes Frittum ihr musikalisches Können beim Treffen der Jugendchöre Chorissimo! im Auditorium in Grafenegg.

Mehr …

Musik - Tanz - Bewegung

Am 17. April 2018 zeigten die Schülerinnen der 7D einen Tanzbeitrag bei der Gala MUSIK.TANZ.BEWEGUNG. 2018 im Festspielhaus St. Pölten.

Mehr …

Landeswettbewerb Chemieolympiade 2018

Vom 25. – 27. April fand im BRG Purkersdorf der Landeswettbewerb der NÖ Chemieolympiade statt.

Das  BORG Krems war dieses Jahr mit den »Neulingen« Emil Grünberger (5A) und Sara Huber (Piaristengymnasium) vertreten. 3 Stunden Praxisteil am Vormittag und 4 Stunden Theorieteil am Nachmittag forderte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Emil und Sara zeigten dem Umstand entsprechend, dass in der 5. Klasse Chemie noch gar nicht am Stundenplan steht, ihr Können. Für die Teilnahme im nächsten Jahr gibt es aber sicherlich noch Luft nach weiter oben im Ranking. Wir gratulieren unseren beiden Olympionik/innen!

Mehr …